home philosophie heilerin behandlung body reset kurse produkte kontakt news dmk ionto
 
0
0
0
0
0
Apparative Kosmetik

Neueste Technologien


Ein Bestandteil meiner Tätigkeit ist, neue Methoden zur Regeneration
und Verjüngung der Haut einzusetzen.

Hier habe ich die Möglichkeit, deutlich sichtbare Ergebnisse zu erreichen,
damit Sie noch länger jung aussehen!

Mit den apparativen Methoden arbeite ich besonders erfolgreich,
indem ich sie in mein wohl durchdachtes kosmetisches Konzept
mit einbinde.




Galvano

Iontophorese
Die Anwendung des konstanten galvanischen Gleichstroms (Iontophorese) beruht auf der Erkenntnis, dass Ionen in einem Gleichstromfeld gezielt wandern, und zwar stets zu der entgegen-
gesetzt geladenen Elektrode. Das GALVANO nutzt diesen Effekt,
um so kosmetische Wirkstoffe in tiefere Hautschichten effektiver
einzuschleusen.



Hochfrequenzbehandlung


Die HF-Behandlung wird in den Ablauf der kosmetischen Behandlung
eingebaut.

Fördert die Durchblutung bei faltiger und regenerationsbedürftiger
Haut, ebenso bei unreiner und zu Entzündungen neigender Haut.

Ich verwende den HF-Stab unmittelbar nach dem Entfernen von Hautunreinheiten, der auf die betreffende Stelle aufgesetzt wird;
das freigesetzte Ozon bewirkt eine optimale Desinfektion und
beugt Entzündungen vor.

Anwendung in der Fußpflege:
- zur effizienten Behandlung von Fußwarzen
- bei entzündlichem Hautgewebe im Nagelfalzbereich
- zur Vorsorge gegen Pilzerkrankungen
- bei entzündeten Hühneraugen



Apparative Lymph- und Mikromassage

- sanfte Vibrationen führen zur Lymphentstauung
  z.B. Tränensäcke, Cellulite
- Zellgewebe wird aktiviert und angeregt
- Muskulatur wird entspannt und gelockert



Kälte- und Wärme-Behandlung

Durch Wärme kann die Wirkung der eingearbeiteten Präparate
wesentlich verstärkt werden. Sowohl Wärme als auch Kälte regen
den Stoffwechsel an. Bei Kälte allein reagieren die Gefäße mit einer kurzzeitigen natürlichen Verengung und einer anschließenden intensiveren Durchblutung: Natürliche Gefäßgymnastik!

Die Warm-Kalt-Behandlung regt den Stoffwechsel an und bringt eine
bessere Aufnahme der Wirkstoffe mit sich.
Diese Behandlungsmethode bewirkt eine Hautstraffung sowie eine wesentliche Verbesserung des Turgors.



Saugwelle


Unter den sanft über die Haut geführten Saugglocken bildet sich
ein Sog, der das Gewebe bei gleichzeitiger Pulsierung erwärmt und
in rhythmische Schwingungen versetzt.

Es kommt zu intensiverer Blutzirkulation, Hauterwärmung und
Aktivierung des Lymphgefäßsystems bei gleichzeitiger Muskel-
lockerung und Entspannung. Die Hautreflexzonen und das tiefe Bindegewebe werden stimuliert, damit besser durchblutet und
mit Sauerstoff versorgt.
Die Lymphe sind das Transportmedium von Stoffwechselendprodukten. Gerade deshalb ist ihre Aktivierung von maßgeblicher Bedeutung für
die Behandlung vieler Beschwerden die mit Staugeschehen einher-
gehen .

Blasse, schlecht durchblutete Hautareale lassen sich nachhaltig
besser versorgen, Muskelverkrampfungen tiefgreifend lockern und
lokale Schmerzstellen vor Ort lindern.
Insbesondere die Verspannungszonen in Hals, Nacken, Schultern und Rücken bieten sich für eine Behandlung an.
Die Absicht ist damals wie heute, Giftstoffe aus dem Körper aus- und
abzuleiten.


Schon Paracelsus stellte fest:
”Wo die Natur einen Schmerz erzeugt, da hat sie schädliche Stoffe
angesammelt und will sie ausleeren."


Diese Aussage gilt bis heute:
Falsche Ernährung, mangelnde Bewegung und Stress führen zu Ab-
lagerungen von Stoffwechselendprodukten - vorwiegend im weichen
Bindegewebe, das sozusagen zur Mülldeponie wird.



-Gesichts- und Ganzkörperbehandlungen

-Medizinische Fußpflege

-Maniküre und Handlifting

-Schminken / Augenbrauen und Wimpern

-Licht- und Farbanwendungen

-Mikrodermabrasion

-Apparative Kosmetik


   Facebook

 
impressum